Willkommen beim Team Zeppelin

Info zu den nächsten Veranstaltungen

30. traditionelle Radtour zum Deutschen Eck

Termin: Samstag, 18. August 2018
Start: 07:00 Uhr, am Mülheimer Brunnen (Brückenauffahrt)
Fahrstrecke: Mülheim-Koblenz -> Bahntransfer -> Wengerohr-Mülheim (ca. 150km)

Helmut Haag und Alois Conrad waren es, die die Radtour 1989 ins Leben riefen. Zusammen mit Manfred Felten, Reinhard Schneider, Joachim Faust und Werner Forster fuhren sie im August vor 29 Jahren das erste Mal per Fahrrad zum Deutschen Eck. In den ersten Jahren organisierte Alois Conrad die Tour, später wurde dies von Horst und Karin Lutz übernommen. Seit 15 Jahren organisiert das Team Zeppelin die Tour.

Das Team Zeppelin möchte alle Radler und Radlerinnen aus Mülheim und Umgebung zur Jubiläumstour zum Deutschen Eck einladen.

Die Radstrecke führt entlang der rechten Moselseite von Mülheim über Bernkastel-Kues, Graach, Zeltingen-Rachtig, Erden, Lösnich, Wolf und Traben-Trarbach bis nach Enkirch (kurze Rast). Weiter über Burg, Pünderich, Briedel und Zell bis Bullay. In Bullay wechseln wir auf die linke Moselseite. Als nächstes passieren wir Alf und St. Aldegund. Nach einer Frühstückspause in Bremm führt uns die Strecke durch Ediger-Eller, Nehren, Ellenz-Poltersdorf, Ernst und Cochem. In Cochem ist mehr als die Hälfte der Strecke geschafft, dort ist Zeit für eine weitere Rast. Danach erreichen wir Klotten, Pommern und die Moselbrücke in Treis-Karden. Entlang der rechten Moselseite, vorbei an Burgen, fahren wir weiter zum Imbiss in Brodenbach (Mittagspause). Alken, Oberfell, Niederfell und Dieblich so heißen die Orte vor dem Moselhochübergang bei Winningen. Lay ist der letzte Ort bevor wir den Stadtrand von Koblenz und wenige Kilometer weiter unser Ziel, das Deutsche Eck erreichen.

Im Biergarten am Deutschen Eck verweilen wir, bis uns der Zug gegen 15:45 Uhr in zweistündiger Fahrt nach Wengerohr bringt. Von dort fahren wir auf dem Maare-Mosel-Radweg zurück nach Mülheim.

Über eine zahlreiche Beteiligung freuen wir uns sehr!

Bis Samstag am Mülheimer Brunnen ...

Euer Team Zeppelin